Swedish Stockings

Strumpfhosen sind ein Produkt aus Erdöl und einer unserer größten Konsumartikel. Die riesige Industrie dahinter produziert die Strumpfwaren auf sehr umweltschädliche Weise, ohne Rücksicht auf die Schäden der Chemikalien auf das Erdreich, das Grundwasser und die Atmosphäre.

 

Daher ist die Mission von Swedish Stockings klar definiert: Die gesamte Strumpfwaren Industrie zu verändern und nachhaltig zu beeinflussen. Das Label hat ein Recycling Programm ins Leben gerufen, welches bereits tausende von Verbrauchern genutzt haben um ihre Nylonstrumpfhosen und –strümpfe einer Wiederverwertung zu zu führen statt im Müll oder in den Ozeanen zu landen und dort weiteren Schaden anzurichten. SWEDISH STOCKINGS arbeitet ständig an neuen noch saubereren Verfahren, um textile Produktionen wasser- und energieschonender zu machen. Durch die Rückführung und das Recyceln alter Textilien will Swedish Stockings den Kreis endlich schließen und so einen wichtigen Beitrag zu einer gesünderen und weniger belasteten Umwelt beitragen.

 

SWEDISH STOCKINGS Produktion ist gekennzeichnet durch:

  • Produktionsstätten in Italien, betrieben mit erneuerbaren Energien wie Solarkraft  
  • das Wasser wird vor der Rückführung in die Umwelt vollständig gereinigt
  • das verwendete Garn besteht zu 90-98 % aus recyceltem Abfall bzw. Nylonnebenprodukten, also aus pre- und post Consumer Waste, oder aus Naturfasern

Auch wir von Zeitlos am Tegernsee beteiligen uns gerne an diesem genialen System und freuen uns sehr, wenn Sie uns ihre alten Nylonstrümpfe zur Wiederverwertung zukommen lassen. Hierfür steht im Laden extra eine Swedish Stockings Box zur verfügung, welche wir gesammelt an das Label senden. 

 


Newsletter Zeitlos am Tegernsee
Newsletter
Zeitlos am Tegernsee Instagram
Instagram
Zeitlos am Tegernsee Facebook
Facebook
Kontakt Zeitlos am Tegernsee Online-Shop
Kontakt
Fragen zum Online-Shop
FAQ
Gästebuch Zeitlos am Tegernsee
Gästebuch